Termine / Aktuelles

 

Hurra! Mein Bilderbuch "Opa und der fliegende Hund" erhält das KIMI-Siegel für Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern. Ich freue mich sehr! Die Preisverleihung erfolgt am Freitag, den 10. September auf Instagram (#@kimi_kibuk). Dort findet Ihr viele Interviews und Statements der ausgezeichneten Autor*innen. A big welcome! 

-----

Moppi & Möhre und Lilo von Finsterburg weilen nach Abstechern in Slowenien und den Niederlanden nun auch in Russland. Ich freue mich sehr!

-----

Zusammen mit dem KAMMERENSEMBLE KONSONANZ hat das LITERATURKONTOR BREMEN das großartige Projekt LAUSCHORTE auf die Beine gestellt. Sieben Autor*inn*en und sieben Musik-Ensembles haben sich mit sieben Stationen in der Bremer Innenstadt künstlerisch auseinandergesetzt. Abrufbar über einen QR-Code kann man an diesen Stationen literarisch-musikalischen Reflektionen lauschen. Das Projekt wird dauerhaft im Bremer Stadtzentrum zweisprachig (deutsch/ englisch) zu erleben sein. Ich habe mich den Bremer Sögeschweinen gewidmet. Audio und Text findet Ihr auch HIER. 

-----

Was ist und was kommt: 

 

03.09.2021, 17.30 Uhr: Lesung im Rahmen von BREMEN LIEST, Buchhandlung Sieglin

13.-17.09.2021: Blockseminar "Stoffentwicklung und Storytelling", Uni Bremen

17.10.2021: Buchtipps in der Sendung "Zebra Vier" (Bremen Vier)

18.-22.10.2021: Lesungen im Rahmen des Frederick-Tages, Baden-Württemberg

08.-12.11.2021: Lesungen im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwochen Schleswig-Holstein

12./13.11.2021: "Der Liebe", Lesung und Life-Zeichnen, gemeinsam mit der Künstlerin Anke Bär, Kultur_happen, Bremen

14.-19.11.2021: Lesungen im Rahmen der Lesewoche Göttingen

 

Was war und dauerhaft läuft:

 

Kinderbuchtipps bei Bremen Vier (auch auf Instagram); Jurymitglied beim Bremer Vorlesewettbewerb; Lehrauftrag an der Uni Bremen (Thema: Storytelling); Jurymitglied der MDR-Rundfunkratsjury für den Drehbuchpreis beim Kinderfilmfestival Goldener Spatz 2020; Lesungen in vielen Grundschulen, Bibliotheken und Theatern, u.a. bei den 1. Bremer Kinderbuchtagen, auf der Leipziger und Frankfurter Buchmesse, auf der lit.RUHR und auf der lit.kid.COLOGNE, im Goethe-Institut Paris; Beteiligung mit dem Text "Das Erbe" an der Ausstellung "Raum für Vermutungen" des Hafenmuseums Speicher XI (Bremen); Schreibresidenzen in Soltau und Worpswede  u.v.m.